Logo_RCDS-TUM

Hochschulpolitik aktiv gestalten

Hochautomatisiertes Fahren - RCDS-TUM unterstützt JU Garching

München, der 25.06.2016.

Deutschland ist bekannt für seine Autos, damit wir in Zukunft nicht den Anschluss verlieren, müssen wir unsere Technologie kontinuierlich weiter entwickeln, so auch im Feld des automatisierten Fahrens. Wir sehen keinen anderen Standort so prädestiniert hierfür wie Garching, wo die Fakultät für Maschinenwesen der TUM angesiedelt ist, die Kooperationen zu führenden bayerischen Automobilherstellern unterhält, ein Musterbeispiel für praxisrelevante Forschung. Zudem ist die Infrastruktur Garchings perfekt für Testläufe autonomes Fahren, da ein direkter Autobahnanschluss zur A9 besteht, die als Teststrecke für automatisierte Fahrten freigegeben ist. Daher unterstützen wir die JU Garching bei der Ansiedelung des „German Innovation Lab" (GIL) am Standort Garching.

 

siehe auch:

http://jugarching.de/downloads/JUG_AutonomesFahren.pdf